Pressemitteilung der Bürgerstiftung Historisches Kronach

Bürgerstiftung Historisches Kronach zieht Bilanz

Ihre diesjährige Stifterversammlung hält die Bürgerstiftung Historisches Kronach am Freitag, 1. Dezember ab 17 Uhr im Brauereigasthof s´Antla (Tagungsraum) ab.

Hierzu ergeht Einladung. Auf der Tagesordnung stehen Berichte des Stiftungsrates, des Stiftungsvorstandes und des Arbeitskreises Bürgerstiftung über die durchgeführten Maßnahmen, die Finanzsituation und geplante Projekte. Ferner ist die Wahl der von der Stifterversammlung zu wählenden fünf Stiftungsratsmitglieder laut Tagesordnung vorgesehen. Vorgestellt wird der Versammlung auch das Ergebnis der zuletzt geförderten Restaurierungsmaßnahme, nämlich die Erhaltung des von Lorenz Kaim geschaffenen Bildes des Schmiedemeisters Martin Motschenbacher, das sich im Eigentum der Stadt Kronach befindet. Diese Maßnahme wurde wesentlich durch private Stiftungen ermöglicht. Für solche, seien sie projektgebunden oder für den Kapitalstock der Stiftung bestimmt, stellt die Bürgerstiftung Spendenbescheinigungen aus.
Die Konten der Bürgerstiftung sind Sparkasse Kulmbach-Kronach IBAN DE98 7715 0000 0100 0040 01 bzw. VR Bank Oberfranken Mitte IBAN DE03 7719 0000 0007 1020 03
------------------------------------------
Kronach, 19.11.17/ mr