1000 Jahre Kronach zeigt Engagement Prof. Dr. Dr. A. Tacke hält Vortrag

Einladung zum Cranach-Vortrag am Donnerstag, 10. Okt. 2019 um 19.00 Uhr in der Galerie des Kronacher Kunstvereins, Kreiskulturraum, Siechenangerstr.- Der Eintritt ist frei – die KKV-Galerie ist mit Aufzug barrierefrei zu erreichen – Parkplätze vorhanden

Wir konnten Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke, Universität Trier, gewinnen; sein Thema (mit Bildern):
Lucas Cranach d. Ä. – Ein Künstler zwischen den Zeiten
Wir laden alle Cranach-Freunde zur Teilnahme an der Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Die Galerie des Kronacher Kunstvereins (KKV) ist mit dem Aufzug barrierefrei zu erreichen. Parkplätze sind in großer Zahl vorhanden.
Die Galerie ist ab 18.30 Uhr geöffnet. Die Besucher können die derzeitige KKV-Ausstellung mit Werken von Prof. Cornelius Völer vor und nach der Vortragsveranstaltung besichtigen. Die Veranstaltung ist der Erinnerung an den Todestag von Lucas Cranach d. Ä. (16. Oktober 1553) gewidmet. Sie erfolgt in Kooperation mider Goethe-Gesellschaft-Kronach.br/> Wir freuen uns auf seine Ausführungen und laden alle Cranach-Freunde zur Teilnahme an der Veranstaltung ein.
Verein 1000 Jahre Kronach e. V.


Prof. Dr. Dr. Tacke

Univ.-Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke: Doppelstudium und Doppelpromotion in Architektur und Kunstgeschichte; zeitweise als Architekt tätig sowie als Mitarbeiter des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg mit Bearbeitung und Publikation des Bestandskataloges der Barockgemälde betraut; anschließend Hochschulassistent, später akademischer Rat, an der Universität Augsburg; Habilitation in Kunstwissenschaften an der Technischen Universität Berlin; einige Gast- und Vertretungsprofessuren im In- und Ausland; Gewinner des höchsten europäischen Wissenschaftspreises (ERC Advanced Grant) durch den Europäischen Forschungsrat der Europäischen Union im Bereich Social Sciences and Humanities im November 2010, mit diesen Geldern 2011 Gründung der „Trierer Arbeitsstelle für Künstlersozialgeschichte“ (TAK); Gastkurator im In- und Ausland sowie als Beiratsmitglied bzw. als Autor an zahlreichen Ausstellungen beteiligt; gegenwärtiger Lehrstuhlinhaber für Kunstgeschichte an der Universität Trier. Sein Forschungsschwerpunkt ist u.a. die Deutsche Renaissancekunst, insbesondere die Werke von Lucas Cranach und seiner Werkstatt.-